Schildkröten Ernährung


Ernährung von Hausschildkröten

Die Haltung einer Schildkröte kann, viel Mühe und Zeit erfordert. Insbesondere in Bezug auf ihre Ernährung und ihr Essen. Die Ernährung der Schildkröten umfasst eine Vielzahl von Dingen wie, Gemüse, Obst und Insekten, Fische und Würmer. 

Wir bieten Ihnen alle erforderlichen Bauteile im unseren Onlineshop: Hier klicken

Wildkräuter und Gräser

Um gut auf die Gesundheit Ihrer Schildkröte zu achten, ist es wichtig die richtige Ernährung zu  verstehen. Hierbei helfen schon ein paar Grundregeln. Die Menge der Nahrung hängt von der Art der Schildkröte ab, die Sie haben. Es gibt jedoch einige grundlegende Richtlinien, die befolgt werden können, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Schildkröte sich wohlfühlen.  Generell ist es natürlich empfehlenswert mit Ihrem Tierarzt zu sprechen, wenn Sie sich bezüglich des Futters Ihrer Schildkröte irgendwie unsicher sind.


Was essen Babyschildkröten?

Die Ernährung von Babyschildkröten sollten auf viel Obst und Gemüse angepasst sein. Sobald sie Erwachsen werden ändert sich die Schildkröte in der Ernährung und bevorzugen eine gesund Mischung zwischen Obst, Gemüse und Fleisch.

Achten Sie bei Babyschildkröten auf eine gesunde Vielfalt und Abwechslung im Essen. Im besten Fall sollte die Nahrung, dann aus 82% von Gemüse und Blumen bestehen. Der Rest der 10 bis 20 Prozent sollten Früchte sein. Blattgemüse und grünes Gemüse den größten Teil ihrer Ernährung ausmachen.

Hier nun Informationen

  • Vermeiden Sie Gemüse, das reich an Ballaststoffen ist. Beispiele für solches Gemüse sind Salat und Sellerie. 
  • Das beste Gemüse, das Sie für Ihre Schildkröten wählen können, sollte Petersilie, grüne Bohne, Kohl, Grünkohl und Paprika sein.
  • Sie können auch die kleinen Portionen Brokkoli und Spinat hinzufügen.
  • Sie sollten eine Menge Blumen hinzufügen, die Rosen, Hibiskus und Nelken enthält.
  • Für die 10 bis 20% der Früchte können Sie Apfel, Bananen, Kiwi, Birnen, Melonen und Trauben verwenden.

Du bist auf der Suche nach Top Angeboten zum Thema Schildkröten? Dann besuche unseren Onlineshop

Schildkröten essen nach dem Winterschlaf

Was die Ernährung nach dem Winterschlaf angeht, wird dies etwas anders sein, als bei der normalen Ernährung. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Schildkröte nach langer Zeit aus Ihren Winterschlaf zurückkehrt und dementsprechend mehr Nahrung als zuvor benötigt. 

Was essen Schildkröten

Im Gegensatz zu Babyschildkröten  fressen Erwachsene Schildkröten neben Gemüse und Früchten auch Fleisch. Fleisch ist auch ein wichtiger Teil der Ernährung, so dass Sie täglich eine Portion Fleisch zur Verfügung stellen sollten. 

Als Beispiel können Sie Ihrer Schildkröte mit Grillen, Würmer, aber auch kleine Maden und Insekten. 

Wie oft essen Schildkröten am Tag

Falls Ihre Haustierschildkröte aquatisch ist, müssen Sie ihnen kleine Fische zur Verfügung stellen, die Goldfische, die Moskitofische und die Wasserschnecken einschließen. Sie denken vielleicht, wo Sie die lebenden Würmer und Grillen bekommen, können Sie sie problemlos in jedem örtlichen Tierhandel erwerben. Falls Sie sie nicht finden können, können Sie die vorgefertigten Toten erhalten.  Die Leute haben auch diese Frage im Hinterkopf, dass die Fütterung Ihrer vollständig lebenden Grillen schwierig und schwierig sein kann. Aber es ist sehr wichtig, weil es Ihnen hilft zu verstehen, wie Ihre Schildkröte in der freien Natur fressen würde. 

Schildkröten Ernährung mit hochwertigen Pellets

Es ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihrer Schildkröte Nahrung zuzuführen, indem Sie die speziell vorbereiteten Schildkrötenpellets verwenden. Sie können sie leicht in lokalen Tierhandlungen finden. Diese wurden speziell entwickelt, um Ihrer Schildkröte je nach Anforderung die verschiedenen Vitamine und Mineralien zuzuführen. Natürlich sind Pellets im Vergleich zu frischem Gemüse und Früchten weniger authentisch. 

Sie müssen ein ausgewogenes Verhältnis von Vitaminen und Lebensmitteln herstellen:  

Wir haben bereits erklärt, dass Schildkröten Ernährung eine Vielzahl von Dingen beinhaltet. Aus diesem Grund ist es sehr schwierig für Sie, ein Gleichgewicht zwischen den verschiedenen Ernährungselementen zu halten. Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden aufrechterhalten, sollten Sie ein Gleichgewicht schaffen. Dies ist auch eine Tatsache, dass es kein absolutes Verhältnis gibt, wie viel pflanzliche Nahrung benötigt wird. Das Verhältnis von pflanzlichen zu tierischen Lebensmitteln variiert je nach Schildkröte. Sie können Ergänzungen verwenden, die sicherstellen, dass Ihre Schildkröte alle notwendigen Vitamine und Mineralien erhält. Sie können auch die staubende Nahrung, die die Kalzium- und Vitaminpräparate enthält, in Betracht ziehen, bevor Sie die Schildkröte fressen lassen.  Es wird empfohlen, die Kalziumergänzung zweimal pro Woche zu den Turtles-Nahrungsmitteln zu geben. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, wie Sie eine ausgewogene Ernährung für Ihre Schildkröte zusammenstellen können, sollten Sie sich an den Tierarzt wenden.

Schildkröten nicht essen

Hier sind ein paar Nahrungsmittel, die die Schildkröten nicht essen dürfen. 

  • Ceburgsalat und Sellerie aufgrund von weniger Ernährung 
  • Rhabarber, Rüben, Mangold, Spinat, weil sie die Aufnahme von Kalzium blockieren 
  • Pilze und Bohnen, aufgrund ihres geringeren Nährwerts 
  • Rohes Huhn und gefrorener Fisch, weil er Fettleibigkeit verursacht 
  • Goldfisch, weil er ziemlich fett ist und weniger Nährwert für eine Schildkröte hat.

Warum essen Schildkröten Kot? 

Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Schildkröte ihre eigenen Rezepte frisst. Nun, dies liegt an der Tatsache, dass Ihre Schildkröte versucht, die Ernährung zu erhalten, die in der ersten Runde übrig war. Es verdaut also die Nährstoffe in der zweiten Runde, nachdem er seine eigenen Rezepte gegessen hat. 

Fazit

Sie müssen eine Vorstellung davon bekommen, was Schildkröte frisst, damit Sie Ihre Schildkröte mit dem Besten füttern können! 

Menü schließen