Sporenschildkröte (Geochelone sulcata)


Allgemeines 

​Eine der beliebtesten Schildkröten im Heimtierhandel ist die afrikanische Sporenschildkröte (Geochelone sulcata), wegen ihrer aufgeschlossenen und animierten Persönlichkeit sowie ihrer Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit in Gefangenschaft.

Aussehen

​Es gibt einen erkennbaren Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Sulcatas, aber er wird erst deutlich, wenn sie mindestens 10 bis 15 Pfund oder größer sind. Männchen entwickeln ein konkaves Plastron mit Analskalen, die ein "V" bilden, in dem der Schwanz vorsteht. Wie bei den meisten Chelloiden ist auch der Schwanz des Männchens viel länger als der des Weibchens - manchmal lang genug, um sich auf die Rückseite des Oberschenkels der Schildkröte zu wickeln.

Ein Weibchen ist im Vergleich zu einem Männchen in der Regel nicht so rund. Das Plastron eines Weibchens ist ebenfalls flach, mit Analskulpturen, die mehr eine "U"-Form bilden, wo der Schwanz vorsteht, um das Durchlaufen von Eiern zu ermöglichen. Der Schwanz einer Frau ist viel kürzer als der eines Mannes, und all diese Geschlechtsmerkmale werden ausgeprägter, wenn die Schildkröten größer werden.

Du bist auf der Suche nach Top Angeboten zum Thema Schildkröten?

Dann besuche unseren Onlineshop

Du bist auf der Suche nach Top Angeboten zum Thema Schildkröten?

Dann besuche unseren Onlineshop

Für jeden 1€ Einkaufswert spenden wir 0,10€ an die Schildkrötenauffangstation Kitzlingen

Ernährung

Die Schildkröte hat eine allesfressende Ernährung in freier Wildbahn, die aus Früchten, Blattgemüse, Würmern, Schnecken und Aas besteht. Die Hauptnahrung besteht aus Pflanzen verschiedenster Arten, hierzu gehören Löwenzahn, Blattgrün.

Die Schildkrötenfamily im Social Network

Verpasse nichts mehr zum Thema Schildkröten. Besuche unsere Social Media Kanäle. Über ein positives Feedback würden wir uns freuen.

info@turtlefamily.de

Menü schließen