Winterstarre bei Schildkröten


Warum halten Schildkröten Winterschlaf?

Es ist eine Tatsache, dass die Temperatur, das Leben vieler Tiere und Pflanzen beeinflusst. Die Temperatur war für die Ökologen schon immer ein großes Interesse.  Jede lebende Spezies muss sich der Temperatur anpassen, besonders wenn es eiskalt ist. Wie Sie wissen, fliegen die Vögel bei kaltem Wetter in den Süden und Säugetiere müssen Körperfett hinzufügen, wenn es zu kalt ist. Bäume müssen ihre Blätter verlieren, bevor sie eingefroren werden.

Schildkröten haben sie eine ganz besondere Art, mit den Wintern umzugehen. Sie müssen sich fragen, was mit den Schildkröten passiert, die Sie normalerweise in den Baumstämmen und auf den Felsen über die Frühlingszeit sehen. Sie sonnen sich während der Sommersaison immer in der Sonne. Sie denken vielleicht, dass sie im Winter verschwunden sind, wohin gehen sie und warum? 

Um diese Fragen beantworten zu können, müssen Sie wissen, dass Schildkröten Reptilien sind und ihre Umgebungstemperatur sich auf ihre Körpertemperatur auswirkt. Bei einer Körpertemperatur von 40 bis 50 Fahrenheit die meisten Reptilien träge werden. Diese hören irgendwann auf zu essen und finden Orte, an denen sie sich verstecken können und sicher durch den Winter kommen. bei Schildkröten ist dies der Winterschlaf/Winterstarre.

Den Vorteil von Reptilien gegenüber anderen Säugetieren, ist der Stoffwechsel in Abhängigkeit von der Körpertemperatur. Dieser Vorteil bedeutet, dass die Reptilien weniger Sauerstoff benötigen. Nur wenige der Schildkröten können viele Tage unter Wasser bleiben, ohne auch nur einen einzigen Atemzug zu nehmen, je nachdem, ob das Wasser kalt oder warm sein sollte. Die normalen Schildkröten die am Strand leben, können so problemlos in den Winterschlaf übergehen. Was ist mit den Haustierschildkröten? Wie schaffen, diese Schildkröten den Winterschlaf?


Muss meine Schildkröten in die Winterstarre?

Eine Schildkröte in den Winterschlaf zu versetzen, ist ein Prozess, welcher auch als brumation bezeichnet wird. Viele Schildkrötenarten, aus verschiedenen Klima und Temperaturzonen ,müssen in der Wintersaison überwintern und in den Winterschlaf/Winterstarre. Um mit Ihrem Haustier in der Wintersaison umgehen zu können, müssen Sie die Anforderungen Ihrer Schildkrötenart erforschen und dann diese Richtlinien befolgen, um Ihr Haustier sicher vorzubereiten und es während des Winterschlafprozesses zu pflegen. Zwingen Sie Ihre Schildkröte niemals in den Ruhestand, falls Sie krank ist. 

Zuerst müssen Sie die Art Ihrer Schildkröte bestimmen und dann untersuchen, ob diese Art in den Schildkröten Winterschlaf geht oder nicht. Im Allgemeinen halten die Arten von Schildkröten und Schildkröten, die aus dem tropischen Klima besonders nahe am Äquator stammen, keinen Winterschlaf. Je weiter der Äquator entfernt ist, desto mehr. Ein Zeichen dafür, dass Ihre Schildkröte eher in den Winterschlaf versetzt wird.

Hast Du Lust Geld zu sparen?

Klicke auf den unteren Button und verbinde Dich mit unseren Facebook-Chat. Als Dankeschön erhälst Du von uns einen 10% Einkaufsgutschein auf unseren Onlineshop

Hast Du Lust Geld zu sparen?

Klicke auf den unteren Button und verbinde Dich mit unseren Facebook-Chat. Als Dankeschön erhälst Du von uns einen 10% Einkaufsgutschein auf unseren Onlineshop

Hier ist eine Liste von Arten, die normalerweise Winterschlaf halten: 

  • Die Dosenschildkröten  

  • Die Spornschildkröte  

  • Schildkröte des Pferdefeldes  

  • Die marginierten Schildkröten  

  • Hermanns Schildkröte  

  • Die Wüstenschildkröte 

  • Die Gopher-Art der Schildkröte  

  • Die Holzschildkröte  

  • Die gefleckten Schildkröten.  

  • Die roten Ohren Schieber Art der Schildkröten.  

  • Die schnappenden Schildkröten.

Medizinische Versorgung Ihrer Schildkröte

Der zweite Schritt ist, dass Sie einen Tierarzt konsultieren müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Haustier gesund ist. Aufgrund der Tatsache, dass nur gesunde Schildkröten Winterschlaf halten sollten bzw. in die Winterstarre eintreten sollten.

Während dieses Vorgangs verlangsamt sich das Immunsystem der Schildkröte erheblich. Außerdem muss man bedenken, dass im Falle, dass die Schildkröte in der Winterstarre nur ein wenig, aber krank ist, kann dies während des Prozesses zum Tode führen. Sie müssen alle Anzeichen von Krankheit untersuchen.

Einige Beispiele für Krankheiten sind, dass die Augen Ihres Haustieres geschwollen sein könnten. Wenn die Ohren Ihres Tieres geschwollen sind oder Sie das Gefühl haben, dass das Körpergewicht niedrig ist. Ein Anzeichen für eine Krankheit, kann auch sein dass Ihre Wasserschildkröte in der Nacht außerhalb des Wassers bleiben. Wenn es eine Art Parasiteninfektion gibt, eine Wunde, wenn Sie einen starken Geruch oder irgendeine Art von Informationen unter dem Schwanz spüren, dann ist dies auch ein Anzeichen von Krankheit. 

Fakt ist:  

Wenn Sie etwas Ungewöhnliches bemerken, sollten Sie zum Tierarzt gehen und ihn ordnungsgemäß überprüfen lassen.

Du bist auf der Suche nach Top Angeboten zum Thema Schildkröten? Dann besuche unseren Onlineshop

Du bist auf der Suche nach Top Angeboten zum Thema Schildkröten? Dann besuche unseren Onlineshop

Den Prozess des Winterschlafs lernen:

Sie müssen sicherstellen, dass Sie lernen, wie Sie Ihr Haustier in den Ruhezustand versetzen können und wie es in den Ruhezustand versetzt werden sollte.

Je nach Schildkrötenart gibt es mehrere Methoden:

Generell wird  empfohlen, dass Sie Ihre Schildkröten und Schildkröten im Haus unterbringen, da dies absolut sicher ist. 

Wasserschildkröten nehmen und halten den Winterschlaf, solange das Wasser nicht gefroren ist. Wenn es sich bei Ihrem Haustier um Terrestrische oder Halbwasserschildkröten handelt, sollten Sie wissen, dass diese Art im Haus oder außerhalb des Hauses in den Winterschlaf gehen kann. Wenn die Tiere außerhalb des Hauses leben, werden sie weiterhin auf die Änderungen reagieren, die aufgrund der Temperatur und der Länge des Sonnenlichts stattfinden.

Diese Änderungen lassen Sie wissen, wann und wie Sie sich in den Ruhezustand versetzen können.

Wann halten Schildkröten im Winterschlaf/Winterstarre?

Schildkröten durchlaufen den Winterschlaf, wenn es ihnen schwer fällt, das kalte Wetter zu ertragen. in der Regel ist das in den Monaten Oktober und November. Diese Periode dauert bis Ende Februar und bis Anfang April. in einem Zeitraum von 2 bis 4 Monate. Abhängig von der Region gibt es nur wenige Regionen, in denen sie bis zu einem Zeitraum von bis zu sechs Monaten in den Winterschlaf gehen. 

Wo halten Schildkröten Winterschlaf?

Grundsätzlich gibt es zwei Methoden: Eine ist die Box-Methode und die andere ist die Kühlschrankmethode.

Schildkröte für den Winterschlaf vorbereiten:

Zunächst müssen Sie Ihr Haustier wiegen. Von diesem Basisgewicht, sollten Sie Ihr Haustier während des gesamten Winterschlafes weiter verfolgen schauen Sie alle 2 bis 3 Wochen. Kontrollieren Sie das Gewicht, da Sie wissen müssen, ob Ihr Haustier an Gewicht verliert oder nicht. Sie müssen die Tatsache im Auge behalten, dass das Tier auf gesunde Weise abgenommen hat oder gefährlich verhungert.

Füttern Sie die Schildkröte bis zum Winterschlaf

Sie müssen Ihrer Schildkröte während der Sommersaison Vitamine zuführen, um Ihre Schildkröte Winterschlaf förderlich vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie der Schildkröte Winterschlaf erforderliches Maß an Vitaminen und Nahrung verabreicht haben.

 Zum Beispiel die Karotten-Kürbis für die Schildkröte und für die Schildkröten können Sie ihnen Gemüse geben, das grün wie Broccoli, Senf, Kohlmehl und Löwenzahn ist.  Das Orangengemüse mag die Luzerne, Süßkartoffeln.

Schildkröte verhalten nach der Winterstarre:

Sie müssen Ihre Schildkröte füttern, sobald die Überwinterungszeit der Schildkröte vorbei ist. Hier sollten Sie mit dem Essen beginnen, nachdem das Tier nach 2 Tagen wieder auf Raumtemperatur gebracht wurde. Lassen Sie Ihrem Freund  Zeit um die Nahrung wie zuvor wieder aufzunehmen. Einige Schildkröten benötigen 2 Wochen, um erneut gefüttert zu werden. Bei den männlichen Schildkröten essen sie möglicherweise nur bis nach der Zucht. Wenn Sie Anzeichen von Erbrechen, jegliche Art von Magenverstimmung oder eine Infektion feststellen, sollten Sie sich sofort an einen Arzt wenden. Falls sie nicht anfangen zu essen, sollten Sie die Tatsache in Betracht ziehen, dass Ihre Schildkröte entweder krank ist, was krank wird.

Wach auf Schildkröte nach dem Winterhunger

Es ist nicht abhängig von der Methode, die Sie essen müssen, um die Schildkröte in den Winterschlaf zu versetzen. Grundsätzlich gibt es zwei Methoden: Eine ist die Box-Methode und die andere ist die Kühlschrankmethode. Unabhängig davon, welche Methode Sie verwendet haben, müssen Sie Ihre Schildkröte allmählich wecken. Der beste Weg, um die Schildkröte aufzubauen, besteht darin, die Schildkröte für etwa eine Stunde an einem warmen Ort in einer Schachtel zu platzieren. Sobald sich die Schildkröte aufzuwärmen beginnt, wird sie sich sicher bewegen.Es ist sehr wichtig, dass Sie nach der ersten Periode, in der Sie Ihre Schildkröte im Winter- oder Überwinterungszeitraum der Schildkröte wieder warm machen, eine ausreichende Temperatur aufrecht erhalten. Die Temperatur, die Sie aufrechterhalten sollen, beträgt 22 oder 25 Grad Celsius. Sie können diese Temperatur mit Hilfe einer Sonnenlampe für jede Wärmequelle erreichen.

Normalerweise dauert es zwei bis drei Stunden, bis die Schildkröte vollständig aufwacht. Es wird empfohlen, die gesamte Zeit ein UV-Licht einzuschließen. Der Zweck des UV-Lichts besteht darin, die Schildkröte das Vitamin D3 produzieren zu lassen, das wichtig ist, um das Stoffwechselsystem des Haustieres perfekt zu erhalten.Falls nicht genügend UV-Licht zur Verfügung steht, kann sich Ihr Haustier mit einer Stoffwechselknochenerkrankung infizieren. Die Symptome dieser Krankheit sind Schwellungen, Übelkeit, Lethargie und Schwäche. 

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie diese Schildkröte überwintern können, wenn Sie sie als Haustier haben. Sie sollten alle oben genannten Tipps befolgen, damit Sie sie gut pflegen können.

Erfahren Sie mehr über den Broker: Hier klicken

Menü schließen